Restaurant im Park
Bad Ragaz



Die kulinarische Vielfalt des Heidilands

Vor rund 100 Jahren, als Bad Ragaz als Kurort bekannt wurde, entstand auch das Hotel «Tamina». 2011 wurde das Haus renoviert und seit einem Jahr leitet das Gastgeberpaar Christine Abel und Matthias Wettstein das Hotel, das zur Sorell-Gruppe gehört. Sie möchten das Haus als Lifestyle Hotel mit feiner Küche positionieren.

«Wir wollen unseren Gästen eine auf traditionellen Rezepturen basierende, unaufgeregte Küche bieten», beschreiben die Gastgeber ihre Philosophie. Die Speisekarte zeigt denn auch die kulinarische Vielfalt des Heidilands und der Schweiz. Da dürfen Bündner Klassiker wie Pizokel und Capuns nicht fehlen, aber auch Cordon Bleu und Wiener Schnitzel sind auf der Karte zu finden.

Die Produkte bezieht das Gastgeberpaar hauptsächlich von regionalen Produzenten, etwa den Fisch vom Forellenhof Schwendi im Weisstannental. Und da die Bündner Herrschaft gleich um die Ecke liegt, dominieren diese Weine auch das umfangreiche Weinangebot.

Gastgeber: Christine Abel und Matthias Wettstein



Sorell Hotel Tamina, Am Platz 3, 7310 Bad Ragaz, Telefon 081 303 71 71
tamina@sorellhotels.com, www.sorellhotels.com/tamina

Lageplan

Öffnungszeiten:
Mittwoch und Donnerstag, 12 bis 14 Uhr und 18 bis 21.30 Uhr
Freitag bis Sonntag, 12 bis 21.30 Uhr
Montag und Dienstag geschlossen
2020 © ein Projekt der – vimeco GmbH, 8854 Siebnen | Impressum | Datenschutz